Hormondiagnostik

Hormonuntersuchungen können bei folgenden Störungen weiterhelfen:

  • ungewollte Kinderlosigkeit
  • Zyklusstörungen
  • Haarausfall oder vermehrter Körperbehaarung
  • Wechseljahresbeschwerden

Folgende Hormone werden dabei bspw. bestimmt:

  • LH (Luteinisierendes Hormon)
  • FSH (Follikel-stimulierendes Hormon)
  • 17-Beta-Östradiol
  • Prolaktin
  • Progesteron
  • Testosteron

Ihr Nutzen

Mit einer einfachen Blutuntersuchung können Hormonstörungen frühzeitig festgestellt und rechtzeitig behandelt werden.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.